Mit dem GärtnerRadar die Gärtnerei ganz in der Nähe finden

Mit einem Klick schaltete Jürgen Mertz, neu gewählter Präsident des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG), die App „GärtnerRadar“ des Bundesverbandes Einzelhandelsgärtner (BVE) auf der Öffentlichen Mitgliederversammlung des ZVG frei.

„Es freut mich, dass der BVE mit dieser App den Mitgliedsbetrieben exklusiv Instrumente zur Verfügung stellt, um auch die neuen Medien wirksam zur Kundenakquise nutzen zu können“, erklärte Jürgen Mertz anlässlich der Präsentation. Den Anwesenden wurde vorgestellt, wie die neuentwickelte App den mobilen Pflanzenliebhabern behilflich kann, die auch unterwegs auf einen Blick sehen wollen, wo genau sich die nächste Einzelhandelsgärtnerei oder die nächste GartenBaumschule befindet.

„Mit der App wird den Verbrauchern ein neuer Service-Baustein zur Verfügung gestellt. Der „GärtnerRadar“ soll vor allem die jungen und dynamischen Kunden ansprechen und als Zielgruppe erreichen. Die App macht es aber auch Firmenkunden einfach, eine Einzelhandelsgärtnerei in der Nähe zu finden und deren Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen“, ergänzt  Jürgen Herrmannsdörfer, Vorsitzender des BVE, den Nutzen der App.

Der „GärtnerRadar“ findet zielsicher immer die nächste Einzelhandelsgärtnerei und zeigt den schnellsten Weg dorthin an. Außerdem können mithilfe der App erste Informationen zum Sortiment und  Dienstleistungsangebot sowie die Kontaktdaten der Gärtnereien abgefragt werden. Ganz unkompliziert wird der Kunde, wenn er es wünscht, auf die Website der Einzelhandelsgärtnerei weitergeleitet, um weitere Informationen zu finden.

2012_Mit dem GaertnerRadar die Gaertnerei ganz in der Naehe finden

Nach der Präsentation der App bedankte sich Jürgen Herrmannsdörfer (1.v.l.), Vorsitzender des BVE, bei Daniel Walaschek (Mitte), Mitarbeiter in der IT-Entwicklung des Ulmer-Verlages, und bei Christoph Killgus (1.v.r.), verantwortlicher Redakteur DEGA PRODUKTION & HANDEL, für die gute Zusammenarbeit (Foto: ZVG).

Die App wurde in Zusammenarbeit mit dem Verlag Eugen Ulmer entwickelt, mit dem der BVE schon in den letzten Jahren erfolgreich verschiedene Projekte angestoßen hat. Die App kann sowohl über den App-Store als auch Android Market kostenfrei installiert werden. In der App sind die Mitgliedsbetriebe der Gartenbau-Landesverbände aufgelistet. Die Adressdatenbank wird ständig aktualisiert und um Adressen von noch hinzukommenden Mitgliedsbetrieben erweitert. Bei den Apps handelt es sich um Anwendungssoftware, die sich einfach auf die Smartphones laden lässt. Der Markt, der diese Apps bereitstellt, wächst rasant. Nun kann auch der gärtnerische Fachhandel ganz einfach an dieser Entwicklung teilhaben.


Zurück